Minister beraten in Paris über Bahnsicherheit

0
238

Paris (AFP) – Eine Woche nach dem vereitelten Anschlag in einem Thalys-Schnellzug beraten mehrere europäische Innen- und Verkehrsminister heute in Paris über die Sicherheit im Bahnverkehr. Aus Deutschland nehmen an dem Treffen Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) teil, außerdem ihre Kollegen aus Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, der Schweiz und Spanien. Erwartet werden auch mehrere ranghohe EU-Vertreter.

Angriff im Thalys

Nach dem Anschlagsversuch mit zwei Schwerverletzten im Thalys Richtung Paris waren in mehreren Ländern Rufe nach verschärften Passagier- und Gepäckkontrollen laut geworden. Die Flüchtlingskrise dürfte bei dem Treffen in Paris das zweite wichtige Thema sein.