Monat: November 2015

Volkswagen ruft in den USA fast 92.000 Autos zurück

Die Probleme für Volkswagen in den Vereinigten Staaten reißen nicht ab: Der Wolfsburger Konzern ruft auf dem US-Markt 91.800 Fahrzeuge wegen eines Defekts an der Nockenwelle in die Werkstätten zurück. Betroffen von dem freiwilligen Rückruf seien unter anderem Benziner vom Typ Jetta, Passat, Beetle und Golf der Modelljahre 2015 und 2016, wie die US-Tochter von VW mitteilte. Der Autobauer steht bereits wegen der Affäre um manipulierte Abgaswerte bei Diesel-Fahrzeugen stark unter Druck. Der Defekt an der Nockenwelle kann den Angaben zufolge zu einer Verringerung der Motorleistung und damit zu einer Schwächung der Bremsen führen, was das Unfallrisiko erhöhe. Volkswagen...

Read More

Papst will trotz Geheimnisverrats an Reformen festhalten

Papst Franziskus will trotz des jüngsten Geheimnisverrats im Vatikan an seiner Reformagenda festhalten. „Ich habe den Papst gerade gesehen. Seine Wort waren: weiter mit Gelassenheit und Entschlossenheit“, schrieb der Substitut im vatikanischen Staatssekretariat, Angelo Becciu, im Onlinedienst Twitter. Der Kurienerzbischof, dessen Aufgaben in etwa denen eines Innenministers entsprechen, sieht den Papst täglich und ist einer seiner engsten Mitarbeiter. Der Vorsitzende der italienischen Bischofskonferenz, Nunzio Galantino, äußerte sich erschüttert über die Weitergabe interner Dokumente. „Einige haben offensichtlich Angst vor dem Erneuerungsprozess, den der Papst vorantreibt“, sagte Galantino dem Fernsehsender TV2000. Das jüngste Datenleck im Vatikan wirft ein Schlaglicht auf das...

Read More

Grüne fordern Dobrindt und EU in VW-Affäre zum Handeln auf

Nach der Ausweitung der VW-Affäre haben die Grünen Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und die EU-Kommission zum entschiedenen Handeln aufgefordert. Die Manipulationen bei VW hätten ganz offensichtlich System gehabt, erklärte Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer in Berlin. Dobrindt müsse daher „endlich klare politische Regeln und Kontrollen durchsetzen, um die Branche vor sich selbst zu schützen“. VW hatte am Dienstagabend „Unregelmäßigkeiten“ auch bei CO2-Ausstößen und beim Verbrauch eingeräumt. Die Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Europäischen Parlament, Rebecca Harms, forderte die EU-Kommission auf, die vergangene Woche getroffene Entscheidung zu Abgastests rückgängig zu machen. Im Lichte der neuen Ereignisse wirke diese „noch verantwortungsloser“, erklärte sie. Die...

Read More

Flughafen der Ferieninsel Bali noch bis Donnerstag gesperrt

Erneut sorgt in Indonesien ein Vulkan für Chaos im Flugverkehr. Wegen der Aschewolken aus dem Berg Rinjani auf der Insel Lombok kündigten die Behörden an, den Betrieb am internationalem Flughafen der Ferieninsel Bali bis Donnerstag einzustellen. Hunderte Flüge fielen aus, tausende Touristen saßen fest. Der internationale Flughafen in Denpasar war am Dienstagabend geschlossen worden, nachdem der Vulkan begonnen hatte, dichte Aschewolken auszustoßen. Nun verlängerten die Behörden die Schließung des Flughafens bis Donnerstag um 08.45 Uhr (Ortszeit, 01.45 Uhr MEZ). Auch zwei kleinere Flughäfen auf Lombok und im Osten von Java wurden geschlossen. Nach Angaben des Sprechers der nationalen Katastrophenschutzbehörde,...

Read More

NSU-Sonderermittler kritisiert Verfassungsschutz scharf

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) hat frühe Hinweise auf den rechtsextremen NSU ignoriert: Zu diesem Ergebnis kommt ein jetzt vorgestellter Sonderbericht, den das für Geheimdienstkontrolle zuständige Parlamentarische Kontrollgremium dem Bundestag vorlegte. Das BfV habe dabei „grob regelwidrig“ gehandelt, befand der als Sonderermittler eingesetzte Ex-Grünen-Abgeordnete Jerzy Montag. Seit 2005 habe dem Amt eine CD mit einem Hinweis auf die Existenz des NSU vorgelegen – die CD sei aber nie ausgewertet worden. Montag präsentierte seine Ergebnisse am vierten Jahrestag der Enttarnung des NSU, der jahrelang unentdeckt Gewalttaten begangen hatte. Die rechtsextreme Gruppe flog erst auf, als sich die Mitglieder Uwe Mundlos...

Read More
  • 1
  • 2

Folge uns