Monat: Oktober 2015

Über 12.600 Flüchtlinge in 24 Stunden nach Slowenien gekommen

Die Flüchtlingskrise in Slowenien spitzt sich weiter zu. Binnen 24 Stunden seien mehr als 12.600 Flüchtlinge über die Grenze gekommen, teilte die slowenische Polizei mit. Dies ist ein Rekord, der sogar die Zahl der nach Ungarn gekommenen Flüchtlinge zum Höhepunkt der dortigen Krise im September übertrifft. Von Samstag bis Donnerstagfrüh kamen insgesamt 34.131 Flüchtlinge in Slowenien an. Mit zwei Millionen Einwohnern sieht sich das kleine EU-Land Slowenien dem Flüchtlingsandrang nicht gewachsen. 10.000 Flüchtlinge warteten am Morgen auf slowenischem Gebiet darauf, nach Österreich und schließlich Deutschland weiterziehen zu können. Weitere „2000 bis 3000“ Flüchtlinge warteten der Polizei zufolge auf kroatischer...

Read More

Zwei Stunden für einen herzzerreißenden Abschied

Die Familien aus Nord- und Südkorea waren Jahrzehnte getrennt – und hatten am Ende gerade einmal zwei Stunden für ihren Abschied: Im nordkoreanischen Touristengebiet Kumgang ist ein dreitägiges Familientreffen von etwa 400 Südkoreanern mit ihren Verwandten aus Nordkorea zu Ende gegangen. Manche klammerten sich in den letzten Minuten einfach an ihre Verwandten, andere hielten sich unter Tränen an den Händen, während sie an nummerierten Tischen in einem großen Saal sitzen mussten. Für viele ältere Menschen, darunter über 70, 80 oder sogar 90 Jahre alte Koreaner, dürfte dies das erste und letzte Treffen mit ihren Verwandten aus dem anderen, seit...

Read More

USA kritisieren Assad-Besuch in Moskau

Der Besuch von Syriens Präsident Baschar al-Assad in Moskau ist auf scharfe Kritik der USA gestoßen. Der „Rote-Teppich-Empfang für Assad, der Chemiewaffen gegen sein eigenes Volk eingesetzt“ habe, laufe dem erklärten Ziel Russlands zuwider, für einen politischen Übergang in Syrien einzutreten, sagte der stellvertretende US-Regierungssprecher Eric Schultz vor Journalisten. Moskaus Vorgehen im Syrien-Konflikt sei „kontraproduktiv“. Mit dem Empfang Assads in Moskau werde der syrische Machthaber gestärkt und der Fortschritt hin zu einer politischen Lösung des Konflikts behindert. Assad hatte sich am Dienstagabend nach Angaben des Kreml zu einem Arbeitsbesuch in Moskau aufgehalten. Bei dem Treffen, das auf russischen Fernsehbildern...

Read More

Steuereinnahmen steigen weiter kräftig an

Die Steuereinnahmen in Deutschland steigen weiter kräftig an. Im September lagen sie um 3,5 Prozent über dem Vorjahresmonat, wie aus dem vom Finanzministerium vorgelegten Monatsbericht hervorgeht. Kräftige Zuwächse gab es demnach bei Einkommenssteuer und Körperschaftssteuer. Dies spiegele eine „günstige Gewinnentwicklung der Unternehmen“ wider. Auch in den ersten neun Monaten des Jahres gab es einen deutlichen Anstieg. Vom ersten bis zum dritten Quartal erhöhte sich dem Bericht zufolge das Steueraufkommen insgesamt um 5,7 Prozent im Vergleich zum...

Read More

Maas dringt auf hartes Vorgehen gegen rechtsextreme Gewalttäter

Angesichts der Warnungen des Bundeskriminalamtes (BKA) vor weiterer Gewalt gegen Flüchtlinge dringt Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) auf ein konsequentes Vorgehen gegen die Täter. „Wer Straftaten begeht gegen Flüchtlinge, Polizisten oder Helfer, der muss auch mit der ganzen Härte des Rechtsstaates rechnen“, erklärte Maas in Berlin. „Hass, Bedrohung und Gewalt müssen alle Demokraten gemeinsam entschieden entgegen treten.“ Der Anstieg der fremdenfeindlichen Gewalt sei beschämend für Deutschland, fügte Maas hinzu. Er reagierte damit auf eine vertrauliche Lagebewertung, in der das BKA vor weiteren schweren Gewalttaten gegen Asylsuchende, Betreiber von Unterkünften und Politiker warnt. Sie könnten ins „Zielspektrum entsprechend fremdenfeindlich motivierter Täterkreise“...

Read More
  • 1
  • 2

Folge uns