Monat: August 2015

Chinesische Bank nennt sich „zufällig“ Goldman Sachs

Peking (AFP) – Goldman Sachs ist nicht gleich Goldman Sachs. In China wehrt sich ein Finanzinstitut gegen Vorwürfe, den Namen des US-Investmentriesen kopiert zu haben. Dabei nutzt Goldman Sachs Financial Leasing Co. aus dem chinesischen Shenzhen auf Mandarin dieselben Schriftzeichen, wie sie auch die in New York ansässige Goldman Sachs Group Inc. in der Volksrepublik verwendet. „Wir haben den Namen zufällig ausgewählt, es ist nicht absichtlich derselbe“, sagte eine Mitarbeiterin der chinesischen Variante telefonisch der Nachrichtenagentur AFP. Das Finanzinstitut habe mit der US-Bank Goldman Sachs nichts zu tun. Eine Sprecherin der US-Investmentbank Goldman Sachs sagte der Nachrichtenagentur Bloomberg in...

Read More

Größte Tomatenschlacht der Welt feiert 70. Geburtstag

Bunyol (AFP) – Die größte Tomatenschlacht der Welt feiert ihren 70. Geburtstag: Im ostspanischen Buñol kamen etwa 22.000 Einwohner und Touristen zu dem Fest, bei dem sich die Teilnehmer gegenseitig mit Tomaten bewerfen und in der Tomatenmatsche wälzen. Tausende Fans kamen auch aus dem Ausland, um in dem 9000-Einwohner-Ort in der Nähe von Valencia die Tradition der „Tomatina“ hochleben zu lassen. Das Fest soll angeblich im Jahr 1945 aus einer Schlägerei unter jungen Leuten auf einem Markt entstanden sein. Viele der Schlachtteilnehmer in den Gassen von Buñol waren mit Taucherbrillen und Badekleidung gegen die Tomatensoße ausgerüstet. „Ich werde drei...

Read More

Imbissbesitzer schlägt Räuber mit Teekanne in die Flucht

Berlin (AFP) – Mit dem gezielten Wurf einer vollen Teekanne hat ein Imbissbetreiber in Berlin zwei Räuber in die Flucht geschlagen. Wie die Berliner Polizei mitteilte, bedrohten die beiden Männer am Montagabend den 50-Jährigen Inhaber mit einer Waffe und forderten Geld. Statt das Geld herauszugeben, griff dieser jedoch zu einer mit heißem Tee gefüllten Kanne und warf sie nach dem Täter mit der Waffe. Als der Mann die Kanne abwehrte, löste sich ein Schuss, verletzt wurde dadurch jedoch niemand. Die verhinderten Räuber suchten laut Polizei anschließend ohne Beute das Weite. Die Kriminalpolizei...

Read More

Londoner Big Ben wird nachlässig

London (AFP) – Londons Big Ben wird nachlässig: Rund zwei Wochen lang schlug die schwerste der Glocken im berühmten Uhrturm des Parlaments sechs Sekunden zu früh zur vollen Stunde, wie einer ihrer Hüter dem britischen Rundfunksender BBC berichtete. BBC hatte seit einiger Zeit Probleme mit Big Ben, denn der live übertragene Glockenschlag platzte oft mitten in Sendungen. „Wir wissen nicht, warum das passierte“, sagte Ian Westworth dem Sender. Mit seinen 156 Jahren sei Big Ben eben „ein wenig launenhaft“. Die Glocke sei ins Alter gekommen, und nach so vielen Jahren im Dienst der Londoner Zeit „bekommt sie ab und...

Read More

Taiwan: Junge beschädigt bei Sturz Renaissance-Gemälde

Taipeh (AFP) – Ein zwölfjähriger Junge aus Taiwan hat bei einem Ausstellungsbesuch in der Hauptstadt Taipeh versehentlich ein 1,3 Millionen Euro teures Renaissance-Gemälde schwer beschädigt. Videoaufnahmen von dem Vorfall am Sonntag zeigen, wie der Zwölfjährige mit einem Getränkebecher in der Hand etwas abwesend hinter einer Besuchergruppe durch die Ausstellung „Face of Leonardo, Images of a Genius“ (Gesicht von Leonardo: Bilder eines Genies) schlendert. Plötzlich stolpert er über ein Podest mit Seilen, das als Absperrung vor dem Ölgemälde „Blumen“ des italienischen Malers Paolo Porpora dient und stützt sich slapstickverdächtig an dem Gemälde ab, um nicht zu stürzen. Hilflos schaut er...

Read More

Folge uns